Vereinslokal:  Musikvereinsgebäude,  1010 Wien I, Bösendorferstr. 12,  Hochparterre - Dumba Saal,  Telefon +43676 432 68 04 (Dir. Mandl)          Telefax 5045450       *      E-Mail: musik@wienermaennergesang-verein.at                      
Chorschule
Lernprojekt " Chorschule " Eine Chorschule soll in jeden Verein implementiert werden, womit in gezielter Ausbildung neuer Sänger und Weiterbildung der im Verein aktiven Sänger für eine gehobene Chorqualität gesorgt wird. Die Fortschritte in der Chorqualität sind mangels externer Beurteilungsmöglichkeit durch Einführung eines internen Beurteilungssystems zu bewerten. Durch die Lernprojekte " Sängerwerbung " und " Chorschule" sollen angesprochene Zielgruppen von einer passiven Gesellschaft (Fernsehen, Computer) zu einer aktiv gestaltenden Gesellschaft (Chorgesang) geführt werden. Die geplanten Aktivitäten sind generationsübergreifend und unterstützen besonders ältere Lernende, und fördern die Integration von Migranten oder Menschen die aus beruflichen oder sonstigen Gründen Gast im jeweiligen Land sind. Die CHORSCHULE findet einmal wöchentlich ( Dienstag ) vor der Hauptprobe statt. Dauer : 60 Minuten, 20 Einheiten pro Semester Chorschule-Zielsetzung : Stimmbildung : Atemtechnik, Artikulation, Interpretation, Selbstdisziplin, Bühnenpräsenz, Sprechtechnik, Notenlesen, Blattsingen lernen, Rhythmus, Taktart, Vorzeichen, Solmisation, Notenwerte, Tonleiter, Begeisterung für die Männerchorliteratur. Teilnehmerzahl bis zu 10 Sänger ( Ermöglicht eine differenzierte Arbeitshaltung ) Vorbereitung für den Wiener Männergesang-Verein Die Chorschule beim Wiener Männergesang-Verein, hält der künstlerische Leiter Antal Barnás ab.
Besucherzaehler
Sie sind Besucher: