Herzlich willkommen beim Wiener Männergesang-Verein! kurz: WMGV Er ist ein Stück lebendiger Wiener Tradition.  Gegründet vor über 173 Jahren (6.Okt.1843), hat er als musikalische Institution schon jetzt seinen historischen Platz behauptet. Johann Strauss schrieb die „heimliche Hymne Österreichs“, den Donauwalzer, eigens für ihn -  den “Wiener Männergesang-Verein”. Auch Bruckner, Wagner und andere berühmte Komponisten widmeten ihm Kompositionen. Der Chor ist auf zahlreichen Auslandstourneen in der Welt umhergereist, um klassische und zeitgenössische Musik vorzutragen, doch sein Zuhause bleibt der Wiener Musikverein.                                                             Weitere Informationen »  
                      Vereinslokal:  Musikvereinsgebäude,  1010 Wien I, Bösendorferstr. 12,  Hochparterre - Dumba Saal,  Telefon +43676 432 68 04 (Dir. Mandl)          Telefax 5045450       *      E-Mail: musik@wienermaennergesang-verein.at                      
Sie haben die Freude am Singen für sich entdeckt? Dann besuchen Sie uns doch einfach während unserer Chorproben.
Besucherzaehler
Sie sind Besucher:
Unsere nächsten Konzerte:
Gegründet  1843
...mit der Bitte, rechtzeitig Tickets zu besorgen !!!
karten@wienermaennergesang-verein.at telefonisch 00436765730755 und an der Kasse des Musikvereins
Willkommen!
„Messa da Requiem“  
Sonntag, 12. November 2017 um 15:30 Uhr
Musikverein - Goldener Saal Dirigent:  Antal Barnás
Chorkonzert „150 Jahre Donauwalzer“ Freitag, 29. September 2017 um 19:00 Uhr Großer Festsaal des Hietzinger Amtshauses Hietzing, 1130 Wien, Hietzinger Kai 1-3 Programm: Lieder von Schubert, Opernchöre, sowie                    Walzer und Polkas von Johann Strauss
Konzertreise nach Künzelsau/D Freitag 27. bis Sonntag 29. Oktober 2017 Motto: 150 Jahre Donauwalzer Gemeinschaftskonzert mit dem Würth-Chor
Frau Bezirksvorsteherin Mag. Silke Kobalt
Das Konzert steht unter der Schirmherrschaft von
Mit großer Bestürzung hat der Wiener Männergesang-Verein die Nachricht vom Tod seines Ehrenchormeisters Prof. Dr. Franz Xaver Meyer am 3.9.2017, kurz nach seinem 84. Geburtstag, zur Kenntnis nehmen müssen. Prof. Meyer war 11 Jahre lang Künstlerischer Leiter des Chores und hat ihn bei zahlreichen Konzerten im In- und Ausland zu berührenden Vorträgen der Männerchor-Literatur geführt. Dankbar erinnern wir uns dieser Zeit und werden ihm stets ein ehrendes Angedenken bewahren.